Die SNAKI-Show

Improvisationstheater aus Niedersachsen
Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen … Impro-Schauspieler aus Braunschweig und Hildesheim nehmen ihre Zuschauer mit auf eben eine solche und bringen in einer rund 50-minütigen Langform eine improvisierte Erzählung auf die Bühne. Inspiriert von mitgebrachten Gegenständen des Publikums, kreieren die Spieler ihre Charaktere: Mann oder Frau, Alter und Beruf entstehen im Moment eines kurzen Monologs. Doch wer ist die Hauptfigur des Abends? Das bestimmen die Zuschauer durch Applaus. Begleitet von einer kongenialen Musikerin am Klavier beginnt dann eine erzählerische Reise direkt ins das Leben und Lieben dieses Menschen. 3, 2, 1 – los!
Seit über drei Jahren treffen sich Impro-Spieler der Ensembles „Jetzt und Hier“ (Braunschweig) und „Spontanbrause“ (Hildesheim) im „Süd-Niedersächsischen ArbeitsKreis Improvisationstheater“ (kurz: SNAKI) zu gemeinsamen Proben, Trainings und Workshop-Tagen – immer auf der Suche nach dem Mehr im Improvisationstheater: mehr Authentizität, mehr Charakter und mehr Wahrhaftigkeit auf der Bühne. In ihrer ersten gemeinsamen Show, der „SNAKI-Show“, am Samstag, 14. Januar 2017 um 20 Uhr im LOT-Theater (Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig) präsentieren sie eine improvisierte abendfüllende Geschichte. Karten kosten 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) und sind im Ticketshop über www.lot-theater.de, telefonisch unter 0531 17303 und an der Abendkasse erhältlich.

Foto: Thilo Ronge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.